MdB Freudenstein diskutiert mit MZ-Lesern

Die Mittelbayerische Zeitung hatte Vertreter von sechs Parteien eingeladen, um vor der Bundestagswahl mit ihren Lesern über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Über zwei Stunden stand die CSU-Abgeordnete Dr. Astrid Freudenstein den rund 80 Gästen Rede und Antwort.

Freudenstein warb für die Arbeit der Großen Koalition in Berlin. Bei der Rente sei beispielsweise Vieles verbessert worden. „Es wird aber neue Herausforderungen für unser Rentensystem geben. Um dafür Lösungen zu erarbeiten, wollen wir eine Kommission einsetzen. Auf dieser Grundlage kann man die Alterssicherung dann langfristig gestalten“, so Freudenstein.

Neben den Schwerpunktthemen Rente und Öffentlicher Personennahverkehr ging es vor allem um die Arbeitswelt 4.0, Umweltschutz, Kinderbetreuung und Wohnungsbau.

2017-09-07T10:39:11+00:00 07.09.2017|